DDR-Gebrauchsgrafik und Verpackung (Grafikdesign

DDR-Grafikdesign spiegelt anschaulich und aussagekräftig die gesellschaftlichen Verhältnisse in der
DDR, insbesondere des Alltages und seiner ideologischen Beeinflussung, in all ihrer Widersprüchlichkeit
und Differenzierung auf hohem künstlerisch - gestalterischem wie handwerklichem Können wieder.
Die Sammlung beinhaltet u.a. Vor- und Nachlässe wegweisender Grafikdesigner der DDR wie Paul Helmut Becker, Hajo Rose, Hans und Luise Neupert, Jürgen Ellenberg, Rudolph Partzsch, aber auch Exponate Geraer Künstler wie Günter Kerzig oder Rolf F. Müller. Zahlreiche Bürger stifteten dem Museum wertvolle Objekte aus dem Bereich der Verpackung in der DDR.