ZAK - Zentrum & Museum für angewandte Kunst in Thüringen

Im Dezember 1992 gründeten kultur- und kunstinteressierte Bürger der Stadt Gera den ersten Geraer Museumsförderverein und nannten ihn nach dem Ort des Museums in der größten erhaltenen Bürgerlichen Wohnanlage Geras, „Freunde des Ferberschen Hauses e.V.“.

Ziel und Zweck sind die Förderung und Unterstützung des Museums bei seinen wichtigen kulturpolitischen Aufgaben, dem Sammeln, Bewahren und Erforschen von künstlerisch-handwerklichen- und Designprodukten des 20. Jahrhunderts sowie einer vielfältigen, lebendigen Erkenntnisvermittlung.